DSL-Anschlüsse im Vergleich / Internetanschlüsse vergleichen

Auf der Suche nach dem besten DSL-Tarif haben Verbraucher die Qual der Wahl. Ein unabhängiger Vergleichsrechner hilft und ermittelt in nur wenigen Schritten das individuell beste Angebot für den Internetzugang.


Machen Sie den Vergleich!

Mit diesem Vergleichsrechner können Sie alle aktuelle Internettarife miteinander vergleichen und den besten für Ihren Bedarf auswählen. Einfach Vorwahl eintippen, ggf. Extras an- oder abwählen und Sie sehen ein Ergebnis.

Ihre Vorteile beim Vergleich:


detaillierte Gegenüberstellung aller Anbieter

einfache Berechnung anhand weniger Daten

attraktive Konditionen sichern

auch Tarife ohne Mindestvertragslaufzeit


DSL-Anschlüsse im Vergleich bzw. sonstige Internetanschlüsse

Wer sich DSL Anschlüsse im Vergleich bzw. sonstige Internetanschlüsse ansieht, wird zu dem Schluss kommen, dass die sogenannten 2Play oder 3Play Anschlüsse die günstigste Alternative sind. Dies bedeutet, dass der Anbieter nicht nur den Internet Anschluss, sondern auch den Telefonanschluss (2Play) oder sogar auch den digital Fernsehanschluss (3Play) bereitstellt. Bei diesen Anschlüssen wird der sowieso schon günstige Internettarif meist mit einer Flatrate fürs Telefon und einem günstigen Digitalfernsehanschluss verknüpft, so dass der Vertrag in Summe recht günstig ist. Da sich viele Anbieter am Markt tummeln, ist es ratsam die DSL-Anschlüsse im Vergleich bzw. sonstige Internetanschlüsse genau anzusehen, denn jedes Angebot scheint auf den ersten Blick günstig. Bei vielen Anbietern gibt es sogar den Router und reichlich Software dazu. Aber ist beim gewünschten Anbieter die Installation und der Service umsonst? Diese Frage gilt es vor Vertragsabschluss genau so zu klären, wie die Frage, ob die gewünschte Adresse überhaupt vom Anbieter versorgt werden kann, denn nicht jeder Anbieter kann jeden Bereich versorgen. Hierzu gibt es auf den Webseiten der Anbieter Versorgungsabfragen. Im Zweifel lässt sich diese Frage auch bei einem Gespräch mit der Hotline klären. Wird die Adresse nicht vom gewünschten Provider versorgt oder kann überhaupt kein Provider anschalten, gilt es nach sonstigen Internetanschlüssen Ausschau zu halten. Auch hier ist der Markt der Möglichkeiten sehr groß. Die einfachste Lösung ist wohl ein UMTS Stick, der mit einer Datenkarte, Vertrag oder Prepaid bestückt wird. Aber auch hier ist es wichtig, die verschiedenen Anbieter zu vergleichen. Sollte sich auch hier keine Möglichkeit ergeben, bleibt noch die Lösung, den Internetanschluss via Satellit zu beziehen. Auf jeden Fall ist es wichtig, die DSL-Anschlüsse im Vergleich bzw. sonstige Internetanschlüsse genau anzusehen und zu prüfen.

 

Weitere interessante Themen:

  • Internetanschluss ohne Schufa

  • Internetanschluss einrichten

  • Internetanschluss Verfügbarkeit

  • Finden Sie noch mehr Informationen auf den folgenden Seiten:

  • Definition Internetanbieter - Wikipedia
  • Die besten DSL-Schnäppchen - Focus.de
  • Service der Internetprovider im Test - Bild.de
  •